Gemeinde Kirchroth - Beitrag anzeigen

Gemeinde Kirchroth Gemeinde Kirchroth

http://www.kirchroth.eu → Beitrag anzeigen:

Erde, Wasser, Sand und Holz - Aktiv-Naturspielplatz am Sportgelände eröffnet

Erde, Wasser, Sand und Holz - Aktiv-Naturspielplatz am Sportgelände eröffnet

Kirchroth. (jg) Im kleinen Kreis wegen der besonderen Umstände, aber mit großer Freude hat am Mittwochnachmittag Bürgermeister Matthias Fischer den Aktiv-Naturspielplatz am Sportgelände des SC Kirchroth offiziell seiner Bestimmung übergeben. Nach seinen Eröffnungsworten ließ er den Werdegang dieses besonderen Spielplatzes Revue passieren. Angestoßen wurde das Vorhaben durch eine von zahlreichen Eltern unterzeichnete Unterschriftenliste unter der Federführung von Franziska Waas, die auch bei diesem Anlass zugegen war. Der weitere Schritt betraf die Standortsuche und hier galt es, darauf zu achten, dass dieser Spielplatz auch für die Mädchen und Buben der Kita Sankt Martin fußläufig zu erreichen ist, um die Rolle als Ausweichspielplatz für die beengten Freiflächen bei der Kita übernehmen zu können.

Naturnahes Konzept Nachdem der vorherige Spielplatz am Sportgelände in die Jahre gekommen war und nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen entsprach, bot sich dieser Platz geradezu an. Die Zusammenarbeit der Gemeinde mit dem SC Kirchroth und der Ideengeberin Franziska Waas führte zu einem guten Ergebnis. Bei dem naturnahen Konzept sollte das Spiel mit Erde, Wasser, Sand und Holz im Mittelpunkt stehen und deshalb erhielten die Spielgeräte
aus Robinienholz den Vorzug. Die Gesamtkosten für Sand, Beton, Wasserleitung und Erdarbeiten einschließlich der Arbeitsstunden von Beschäftigten des gemeindlichen Bauhofes summierten sich auf etwas über 30000 Euro.

Förderung durch ILE nord23 Bei seinen Dankesworten führte Bürgermeister Fischer die Förderung dieses Vorhabens mit 10000 Euro durch die ILE nord23 ganz vorne an und freute sich über die Anwesenheit von Kreisrat und Bürgermeister Wolfgang Zirngibl aus Ascha als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der ILE nord23, der bei diesem Anlass gleich den Durchführungsnachweis in Empfang nehmen konnte. Dank ernteten auch die Kräfte des gemeindlichen Bauhofes. Zufrieden zeigte sich der Bürgermeister auch mit der Unterstützung von 2. Bürgermeister Alfons Eiglsperger, 3. Bürgermeister Ludwig Bast und des Gemeinderats sowie des SC Kirchroth. Besonderes Lob bekam vom Bürgermeister Franziska Waas als Vertreterin der Elternschaft und Hauptinitiatorin dieses Vorhabens, die nach kurzen Ansprachen von Bürgermeister und ILE nord23-Vertreter Wolfgang Zirngibl und des Organisationsleiters des SC Kirchroth, Alois Sprenger, mit ihren kleinen Begleitern gemeinsam das weißblaue Band durchtrennen durfte

Text v. Johann Groß

Foto: Patrizia Riedl

Erde, Wasser, Sand und Holz - Aktiv-Naturspielplatz am Sportgelände eröffnet

Autor: admin, veröffentlicht am: 21.09.2020